Exit

Stadtentwicklung in der Wüste

Hintergrund

Las Vegas wurde im Jahr 1905 gegründet, als die Bauarbeiten an der Eisenbahnverbindun zwischen Los Angeles und Salt Lake City diese Wüstenregion erreichten. Die Stadt liegt in der Mojave-Wüste im US-amerikanischen Bundesstaat Nevada.

Während Las Vegas in der Anfangszeit ein kleines Dorf blieb, erfuhr es ab dem Beginn der Bauarbeiten am nahegelegenen Hoover-Staudamm im Jahr 1931 ein starkes Wachstum. Dieser Staudamm, der den Colorado River zum Lake Mead aufstaut, unterstützte das Wachstum der Stadt, indem er dazu beitrug, die Versorgung mit Wasser und Energie in dieser Wüstenumgebung sicher zu stellen. Die jährliche Regenmenge liegt hier bei lediglich 110 mm.

Die Entwicklung von Las Vegas wurde in der Folge vor allem durch den Tourismus vorangetrieben, der hier auf dem Glücksspielsektor mit seinen zahlreichen Casinos und auf der Nähe der Nationalparks um den Grand Canyon beruht.

Dieses Wachstum ging Hand in Hand mit einer raschen Bevölkerungszunahme, die in den 40 Jahren zwischen 1980 und 2020 fast zur Vervierfachung der Einwohnerzahl führte:

Jahr Einwohner
1950 24.600
1980 164.700
1990 258.300
2000 478.400
2010 583.800
2020 641.900

Diese Bevölkerungszunahme ist auch in den Zeitreihen von Satellitenaufnahmen zu erkennen, welche das Flächenwachstum von Las Vegas seit der Mitte der 1970er-Jahre dokumentieren.


Das Wachstum der Stadt ist mit zunehmenden Herausforderungen verbunden. So stieg der Wasserverbrauch beträchtlich an, wozu die Bevölkerungszunahme ebenso beitrug wie der wachsende Wohlstand, der zu einem größeren pro-Kopf-Verbrauch von Wasser führte.

In Kombination mit dem zunehmenden Wasserbedarf hat in den Jahren zwischen 2015 und 2021 ein Rückgang der Niederschläge zu einem niedrigen Wasserspiegel des Lake Mead geführt. Durch den Wassermangel ist nicht nur die Wasserversorgung von Las Vegas gefährdet, sondern auch die Erzeugung elektrischer Energie durch das Kraftwerk am Hooverdamm, für die eine bestimmte Mindestwasserführung benötigt wird.

Zu den Gegenmaßnahmen, die durch die Verwaltung der Stadt Las Vegas ergriffen wurden, gehört die Förderung eines geringeren Wasserverbrauchs z.B. durch zeitweiliges Verbots von Rasengießen und durch Wiederverwendung von Wasser, das gereinigt und wieder in den Lake Mead zurückgeführt wird. Auf diese Weise konnte der pro-Kopf-Verbrauch zwischen 2002 und 2020 um nicht weniger als 47% verringert werden.

Übungen

  • Schätze unter Verwendung der Satellitenkarten die Fläche von Las Vegas in den Jahren 1990 und 2020 ab.
  • Um welchen Faktor hat diese Fläche zugenommen?
  • Wie verhält sich diese Flächenzunahme zum Bevölkerungswachstum während dieser Zeitspanne?
  • Grüne Flächen im Satellitenbild sind mit Vegetation bedeckt. Welche Arten von bewachsenen Flächen sind in dieser Umgebung zu erwarten (z.B. Weiden, städtische Grünanlagen wie Parks, Golfplätze, Äcker, …)?
  • Denke an die Bedeutung von Wasser für unsere Gesellschaft. Wofür wird es verwendet? Woher stammt das Wasser, das in deiner Heimat verwendet wird?

Links

Quellen

  • https://earthobservatory.nasa.gov/images/37228/25-years-of-growth-in-las-vegas
  • https://svs.gsfc.nasa.gov/10715
  • https://www.reviewjournal.com/opinion/opinion-columns/victor-joecks/victor-joecks-las-vegas-water-situation-shows-why-theres-no-need-to-panic-over-global-warming-2450922/ – interessante Ansicht von Aug. 2021
Close
Go top
  • situs togel online
  • agen toto slot
  • agen togel terbaik
  • situs togel macau
  • daftar bandar togel terbesar dan terpercaya
  • agen judi togel online
  • situs judi togel
  • agen togel terpercaya
  • bandar togel resmi
  • situs togel online
  • agen togel terpercaya
  • bandar togel terpercaya
  • situs agen judi togel
  • bandar togel online terpercaya
  • situs agen togel online
  • agen togel online terpercaya
  • bandar togel terbaik dan terpercaya
  • situs agen togel online
  • situs judi togel online
  • situs agen togel terpercaya
  • situs togel online terpercaya
  • situs agen togel resmi
  • situs bandar togel online